otu.lea steht für: onlinebasierte Testumgebung zur Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften.

otu.lea ermittelt literarische und mathematische Kompetenzen von Personen im Grundbildungsbereich. Die Anwendung bietet sowohl Möglichkeiten für den anonymen Einsatz von Zuhause aus, als auch im Rahmen eines Alphabetisierungskurses.

Die Aufgaben von otu.lea umfassen Lückentexte und Multiple-Choice-Fragen. Jede teilnehmende Person bekommt einen persönlichen und anonymen Login-Code.

 

Auditiv unterstützte Dimensionsauswahl

lea.dimensionsauswahl

 

Implementation innovativer Itemformate

lea.itemojektel

 

Gerne geben wir Ihnen auf Anfrage auch Informationen zu den Usability-Studien mit Funktionalen AnalphabetInnen.

Kontaktperson: Ilka Koppel, Universität Bremen, ikoppel@uni-bremen.de

Leave a reply

Gefördert von

BMBF_logo_transp alphabund_logo_4c WiSoAk-transp Uni-Logo_Web_RGB